Fußball: ManCity gewinnt Schlager gegen Chelsea

Fußball


Manchester City ist weiterhin auf dem besten Weg, den Titel in der englischen Premier League erfolgreich zu verteidigen. Die „Citizens“ gewannen am Samstag das Spitzenspiel gegen Chelsea mit 1:0 (0:0) und haben damit 13 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger.

Das Tor des Spiels erzielte der belgische Superstar Kevin de Bruyne (70.). Der 30-Jährige erzielte mit einem präzisen Flachschuss aus der zweiten Reihe die verdiente Führung für die Hausherren, die Gäste kamen danach zu keiner großen Ausgleichschance mehr.

ManCity war vor eigenem Publikum über weite Strecken die überlegene Mannschaft, hatte mehr Ballbesitz und kam häufiger zum Abschluss als Champions-League-Sieger Chelsea. Die beste Chance für die Gäste aus London hatte Romelu Lukaku kurz nach der Pause, der Belgier scheiterte aber am starken City-Keeper Ederson.


APA/AFP/Oli Scarff

Ein Schuss ins Glück: De Bruyne erzielte für Manchester City den Siegestreffer im Spitzenspiel gegen Chelsea

Die Mannschaft von Trainer Josep Guardiola feierte bereits den zwölften Sieg in Folge und führt die Tabelle mit 56 Zählern nach 22 Spielen souverän an. Hinter den „Blues“ aus London liegt Liverpool als dritte Kraft, die „Reds“ (42) haben zwei Spiele weniger absolviert.

Englische Premier League, 22. Runde

Freitag, 14. Jänner:
Brighton & Hove Crytsal Palace 1:1
Samstag, 15. Jänner:
Manchester City Chelsea 1:0
Newcastle Watford 16.00 Uhr
Norwich Everton 16.00 Uhr
Wolverhampton Southampton 16.00 Uhr
Aston Villa Manchester United 18.30 Uhr
Burnley Leicester verschoben
Sonntag, 16. Jänner:
Liverpool Brentford 15.00 Uhr
West Ham Leeds United 15.00 Uhr
Tottenham Hotspur Arsenal verschoben

Tabelle: